Kerze bemalen - mein neuestes Projekt

Ich bin immer wieder überrascht, dass auf verschiedenste Artikel gemalt werden kann. 

Vor kurzem war ich auf Besuch bei meiner Mutter und ich habe eine neutrale Kerze entdeckt. Spontan sagte ich ihr, dass ich diese bemalen werde.

 

Gesagt getan. Was ich aber nicht berücksichtig habe war, dass es gar nicht so einfach ist, auf einer glatten und gerundeten Oberfläche schöne Dots zu platzieren. Die Farbe darf nicht zu flüssig sein, sonst fliesst sie weg. Zu dick aber auch nicht, sonst gibt es keine schönen Dots. Und eine gaaaaanz ruhige Hand ist auch wichtig, denn eine Kerze verzeiht keine Fehler. 

 

Mit der ersten Kerze bin ich ganz zufrieden. Aber die Perfektionistin in mir stichelt und sagt "das kannst du bestimmt besser". Deshalb bleibe ich dran und hoffe, schon bald eine schöne Kollektion an Osterkerzen veröffentlichen zu können.

 

Ich wünsche euch eine tolle Zeit und bis bald, eure Jeanine.